Success Story

BITMARCK

CAESAR im Einsatz:
BITMARCK nutzt CAESAR mit allen Finessen

CAESAR im Einsatz:
BITMARCK nutzt CAESAR mit allen Finessen

Über 17.000 Arbeitsplätze stattet die BITMARCK als Service-Dienstleister mit CAESAR aus, zudem betreibt das Unternehmen ein Contact Center mit 85 Agenten. Wie genau die Lösung aussieht, lesen Sie im aktuellen Referenzbericht. Neben der Projektgröße ist auch die Integrationstiefe und die enge Prozessverflechtung spannend. So können dank einer kundeneingenen Entwicklung Prozesse im Contact Center automatisiert werden, das spart Zeit, Geld und Nerven.

Innerhalb von BITMARCK sind 586 Mitarbeiter als CTI-Agenten am CAESAR-System angeschlossen. Zudem stehen ihnen die Unified Messaging Dienste Fax, SMS und Anrufbeantworter zur Verfügung. Als Service-Dienstleister stattet BITMARCK zusätzlich über 17.000 Arbeitsplätze der angeschlossenen Krankenkassen mit CTI und Unified Messaging aus, dabei liefert die durchgängige Mandantenfähigkeit der Lösung wertvolle Dienste. „Insgesamt laufen über unsere Rechenzentren über 17.000 Faxlizenzen, mehr als 580 CTI-Lizenzen und ein Contact Center mit 85 Agenten“, stellt Mirko Oetinger, Teamleiter Service Desk, die Installation vor.

Rahmendaten

Anzahl Lizenzen

  • Contact Center: 85
  • CTI: 600
  • UMS: 17.200, verteilt auf verschiedene Kunden

Unified Communication Komponenten

Eingesetzte Telefonanlage

  • CISCO Call Manager

Groupware

  • IBM Notes, Microsoft Exchange

angebundene Datenquellen

  • ITSM Ticketsystem

Das sagt unser Kunde

Felix Fellguth, Administrator des Contact Centers bei BITMARCK

„Guter Service, hohe Erreichbarkeit und die fachliche Betreuung der BITMARCK-Kunden sind ein ständiger Prozess. Mit CAESAR haben wir ein ideales Tool, mit dem wir alle Vorgänge im Contact Center optimal monitoren und steuern können. Vor allem im Vergleich mit anderen Lösungen bietet CAESAR eine komfortable Einrichtung und Verwaltung von Call Flows.“

Klingt spannend? Lassen Sie uns starten:

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf, um mit Ihnen gemeinsam eine optimale Lösung für Ihr neues UCC-Projekt zu finden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

Zurück

customer advanced service improvement software